Natürliche Fasern zu jeder Jahreszeit

Thema :

Datum : 2021

NATÜRLICHE FASERN ZU JEDER JAHRESZEIT

Funktionskleidung besteht in der heutigen Zeit in erster Linie aus Kunststofffasern, die mit ihren High-Tech-Funktionen angepriesen werden. Durch die Entdeckung dieser synthetischen Stoffe geriet das althergebrachte Wissen über die ausgezeichneten Funktionen natürlicher Fasern wie Baumwolle und insbesondere Schafschurwolle leider in Vergessenheit. Dabei verfügt Wolle über zahlreiche überaus praktische Eigenschaften: Sie ist atmungsaktiv, thermoregulierend, schmutzabweisend und wasserabweisend, um nur ein paar Vorzüge zu nennen. Diese Funktionen machen wir uns gerne zunutze und verwenden daher Schafschurwollvlies als Polsterung in all unseren Kinderwagentextilien. Auch bei den Außentextilien setzen wir auf Schafschurwolle und Bio-Baumwolle. In diesem Blog-Artikel möchten wir zwei überraschende Funktionen genauer unter die Lupe nehmen: Warum ist Schafwolle auch im Sommer eine gute Wahl? Und wieso sind unsere Nature-Proof-Baumwollstoffe wasserabweisend?

SCHAFSCHURWOLLE — EINE GUTE WAHL AN HEISSEN UND KALTEN TAGEN

Wenn man an Schafschurwolle denkt, denkt man zunächst an warme Winterpullover und kalte Wintertage. Tatsächlich verfügt Wolle über eine ausgezeichnete isolierenden Wirkung, die an kalten Tagen für wohlige Wärme sorgt. Durch die gekräuselte Struktur der Wollfaser wird Luft als isolierende Schicht eingeschlossen, die die Körperwärme speichert. Wenige Menschen wissen jedoch, dass das gleiche Isolationsprinzip, das genauso wie doppelwandige Fenster funktioniert, im Sommer auch vor Hitze schützt. Im Gegensatz zu der Annahme, dass Schafschurwolle zusätzlich wärmend und überhitzend wirkt, kühlt sie den Innenraum eines ANGELCABs aufgrund ihrer natürlichen thermoregulierenden Eigenschaften. Außerdem ist sie atmungsaktiv, sodass Schweiß direkt vom Körper weg transportiert wird. Hier kommt noch ein weiterer Kühlungmechanismus zum Einsatz. Wenn die Umgebungsluft warm ist, verdunstet der aufgenommene Schweiß an der Außenseite des Stoffes schneller. Für diesen Verdunstungsprozess wird jedoch Energie benötigt, die in Form von Wärme aus den Wollfasern gezogen wird. Die Fasern kühlen ab und es entsteht Verdunstungskälte. Besonders praktisch für den Sommer ist außerdem der natürliche UV-Schutz.

Auch bei Regenwetter glänzt Schafschurwolle. Die Wolltextilien eines ANGELCABs können bis zu 35% des Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen. Während der Feuchtigkeitsaufnahme erzeugen die Fasern Wärme, sodass sich der Wollstoff selbst im nassen Zustand nicht kalt anfühlt. Eine Regenhaube verhindert ein starkes Aufsagen von Wasser und die damit verbundene Trocknungszeit. Unsere Schafschurwolltextilien trocknen in Gänze an der Luft. Da das natürliche Wollfett Lanolin die Fasern schützt und Verschmutzungen somit an der Oberfläche verbleiben, können sie ganz einfach abgebürstet werden. Schafschurwolle nimmt zudem aufgrund ihrer antibakteriellen Wirkung nur schwer Gerüche an. Wenn sich doch einmal Gerüche eingelagert haben sollten, werden diese durch lüften schnell wieder abgesondert. Somit müssen Schafschurwolltextilien eigentlich überhaupt nicht gewaschen werden. Falls Sie Ihre Wolltextilien trotzdem einmal waschen möchten, sollte dies ausschließlich per Hand mit lauwarmen Wasser unter Verwendung eines Fellwaschmittels erfolgen, um den natürlichen Lanolinschutz zu erhalten.

NATURE PROOF: WIE WIRD BAUMWOLLE WASSERABWEISEND?

Baumwolltextilien sind von Natur aus nicht wasserabweisend. Um Spaziergänge bei Nieselwetter oder leichtem Regen auch ohne die Verwendung einer Regenhaube genießen zu können, werden die Bio-Baumwolltextilien für die Nature-Proof-Kollektion einer Hydrophobierung unterzogen. Bionik ermöglicht dieses technische Verfahren, dessen Funktionsprinzip auch in der Natur zu finden ist und besser als Lotuseffekt bekannt ist. Es handelt sich um eine neuartige, zukunftsfähige und ökologische Technologie, bei der auf atomarer Basis eine Schutzschicht auf der Oberfläche entsteht, die keine Wassermoleküle durchlässt. Stattdessen perlen Wassertropfen einfach ab. Die Textilien der Nature-Proof Kollektion weisen durch diese Technologie Wasser und wässrige Schmutzsubstanzen sehr gut ab. Bei einem richtigen Schauer empfehlen wir dennoch die Verwendung einer Regenhaube. Nasse Textilien können einfach an der Luft durchtrocknen. Die ökologische Beschichtung ist waschpermanent und völlig frei von fluorhaltigen Verbindungen und frei von Formaldehyd. Unsere Nature-Proof-Textilien können in der Maschine im Wollwaschgang bei 30°C und einer maximalen Schleuderdrehzahl von 400 gewaschen werden. Wir empfehlen die Verwendung von Wollwaschmittel, um die Fasern der Textilien zu schützen und zu pflegen.

Besonders praktisch ist außerdem, dass die Atmungsaktivität nicht durch die Hydrophobierung eingeschränkt wird, da Dampfmoleküle kleiner als Wassermoleküle sind und die versiegelte Oberfläche somit passieren können. So kann es im Sommer nicht zu einem Hitzestau oder stickigem Kinderwagenklima kommen. Die schadstofffreie Hydrophobierung schützt zusätzlich vor Abrieb und Verschleiß und macht das Textil besonders robust.

Abschließend lässt sich sagen, dass sowohl Schafschurwolle als auch Bio-Baumwolle über zahlreiche natürliche Funktionen verfügen und mit synthetischen High-Tech-Fasern durchaus mithalten können — und das ganz ohne den Einsatz von Kunststoffen. Wir freuen uns auch darüber, dass im Sportbereich immer mehr Unternehmen auf Nachhaltigkeit setzen und Wolle als modernes Funktionsmaterial verwenden.

Schließen

Warenkorb (0)

Cart is empty Keine Produkte im Warenkorb.



Schließen