Natürliche Fasern zu jeder Jahreszeit

Thema :

Datum : 2020

Funktionskleidung besteht in der heutigen Zeit in erster Linie aus Kunststofffasern. Über die Entdeckung von Kunststofffasern geriet das althergebrachte Wissen über die ausgezeichneten Funktionen natürlicher Fasern wie Baumwolle und insbesondere Schafschurwolle in Vergessenheit. Atmungsaktiv, thermoregulierend, schmutzabweisend und wasserabweisend um eine Auswahl an tollen Eigenschaften zu nennen.

Nature Proof: Wie wird Baumwolle wasserabweisend?

Bio-Baumwolltextilien sind von Grund auf nicht wasserabweisend. Um Spaziergänge bei Niesel oder leichtem Regen auch ohne die Verwendung einer Regenhaube erleben zu können, werden die Bio-Baumwolltextilien für die Nature Proof Kollektion einer Hydrophobierung unterzogen. Bionik ermöglicht dieses technische Verfahren, dessen Funktionsprinzip in der Natur zu finden ist. Es handelt sich um eine neuartige, zukunftsfähige und ökologische Technologie.
Die Textilien der Nature Proof Kollektion weisen durch diese Technologie Wasser und wässrige Schmutzsubstanzen sehr gut ab. Bei einem richtigen Schauer empfehlen wir dennoch die Verwendung einer Regenhaube. Nasse Textilien können einfach an der Luft durchtrocknen. Die ökologische Beschichtung ist waschpermanent und völlig frei von flourhaltigen Verbindungen und frei von Formaldehyd. Textilien der Nature Proof Kollektion können in der Maschine im Wollwaschgang bei 30° und einer maximalen Schleuderdrehzahl von 400 gewaschen werden. Wir empfehlen ein Wollwaschmittel um die Fasern der Textilien zu schützen und zu pflegen.
Die Atmungsaktivität wird nicht eingeschränkt, so dass es im Sommer nicht zu einem Hitzestau kommen kann oder stickig wird unter dem Verdeck. Das Verdeck inklusive Sonnencape spendet Schatten und bietet Schutz vor UV-Strahlen.
Die schadstoffreie Hydrophobierung schützt zusätzlich vor Abrieb und Verschleiß und macht das Textil besonders robust.

Schafschurwolle – eine gute Wahl an heißen Tagen

Schafschurwolle gehört zu den ältesten Stoffen, die zur Herstellung von Textilien dienen und dienten. Wahrscheinlich wurde zuerst das ganze Fell als Bekleidung verwendet, bevor man anfing die Schafe zu scheren und nur die Wolle der Tiere zu verwenden. Eine weitere Entwicklung war es dann, aus den geschorenen Haaren Garne herzustellen und daraus Stoffe zu weben. Die älteste erhaltene Hose aus Wolle, gefunden in der westchinesischen Steppe, wird auf die Zeit vom 13. – 10. Jh. v. Chr. datiert. Von der Zeit der griechischen und römischen Antike an, bis ins europäische Mittelalter hinein war neben Leinen, Wolle das bevorzugte Material zur Kleidungsherstellung. Im Spätmittelalter waren vor allem England und Flandern für ihre Wollproduktion bekannt. Vor der Industrialisierung und der Erfindung der maschinellen Spinnräder und Webstühle war die Verarbeitung von Wolle reine Handarbeit und damit sehr zeitaufwendig.

Im Gegensatz zu der Annahme, dass Schafschurwolle im Sommer zusätzlich wärmend und überhitzend wirkt, kühlt Sie den Innenraum eines ANGELCABs aufgrund ihrer von Natur aus thermoregulierenden Eigenschaften. Schafschurwolle hat eine sehr gute natürlich Thermoregulation. Sie ist atmungsaktiv, so dass bei Wärme die Feuchtigkeit vom Körper weg transportiert wird. Ein natürlicher UV-Schutz ist gegeben. Andererseits verfügt Schafschurwolle über sehr gute Wärmeisolationseigenschaften, d.h. durch die gekräuselte Wolle wird Luft als isolierende Schicht eingeschlossen. Schafschurwolle nimmt zudem nur schwer Gerüche an. Wenn sich doch einmal Gerüche eingelagert haben, werden diese durch lüften schnell wieder abgesondert. Sie wirkt antistatisch und auf natürliche Weise antibakteriell, da Bakterien sich nur schwer an den Schuppen der Wollfasern halten können. Die robuste Schafschurwolle ist zudem sehr elastisch und knitterarm. Verschmutzungen können abgebürstet werden, da das natürliche Wollfett namens Lanolin die Fasern schützt und Verschmutzungen an der Oberfläche verbleiben. Aufgrund dessen müssen Schafschurwolltextilien eigentlich nicht gewaschen werden. Eine Wäsche sollte ausschließlich per Hand erfolgen bei lauwarmen Wasser unter Verwendung eines Fellwaschmittels um den natürlichen Lanolinschutz zu erhalten.

Die Schafschurwolltextilien eines ANGELCABs können bis zu 35% des Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen. Während der Feuchtigkeitsaufnahme erzeugen die Fasern Wärme, so dass man selbst dann nicht friert. Eine Regenhaube verhindert ein starkes Aufsagen von Wasser und die damit verbundene Trocknungszeit. Schafschurwolltextilien trocknen in Gänze an der Luft.

Bei Schafschurwolle und Bio-Baumwolle handelt es sich somit um natürliche Funktionskleidung, die ganz auf die Verwendung von Kunststoff verzichtet.

Schließen

Warenkorb (0)

Cart is empty Keine Produkte im Warenkorb.

ANGELCAB

Kinderwagen online kaufen



Schließen