Von der Natur geschaffen. Die harmonische Mischung aus Schurwolle und Leinen.

Wilder Flachs, ein Symbol für Reinheit, wird seit Jahrtausenden für Textilien eingesetzt, dank der starken, langen und glatten Fasern des Pflanzenstengels. Die Main Line Flax Faser wird in einem Verhältnis von 75:25 mit Wolle vermischt und dann fasergefärbt, um wunderschöne melierte Garne herzustellen, aus denen interessante ein- und mehrfarbige Stoffen gewebt werden. Schönheit in Perfektion und natürliche Robustheit sind in dem Gewebe vereint und werden von seiner dezenten Ästhetik sowie dem hohen Maß an Nachhaltigkeit getragen.

Spezifikationen
Name Camira
Muster Solid
Material Schafschurwolle / Flachs
Gewicht 437 gr/lfm
Widerstandsfähigkeit 50.000 Martindale
Pilling 3-4
Lichtechtheit 5
Temperaturregulierung Sehr hoch
Robustheit Sehr hoch
Pflege Bürsten / Handwäsche
Herstellungsland Spanien von Camira
Designer: Camira

Es wird viel von nachhaltiger Produktion geredet. Camira praktiziert sie seit Jahren. Der britische Textilhersteller stellt Stoffe aus Brennnesseln, Hanf und Jute her und setzt massiv auf Recycling.
Für das erste nachhaltige Gewebe namens “ResKu” gewann Camira 1996 noch Wolle aus alten Militär-Pullovern. Dazu recycelt Camira unter anderem die Webkanten aus der Stoffproduktion oder Jutefasern aus gebrauchten Kaffeesäcken. Der bei der Produktion anfallende Abfall konnte so von früher 340 Tonnen im Jahr aktuell auf weniger als eine Tonne reduziert werden. Ebenso hat Camira ein Rücknahmemanagement installiert, das die gebrauchten Stoffe vom Kunden wieder zurück in die Fabrik bringt. Der Kreislaufwirtschaft gehört die Zukunft, da sind sich die Briten sicher. Nachhaltig sind auch die Bastfasern, die Camira zunehmend in seine Kollektionen aufnimmt. Der Vorteil dieser Fasern gegenüber Synthetikfasern: Sie sind nachwachsend und biologisch abbaubar.

Close
Warenkorb (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.


Währung
Sprache